Gründungsservice online

Was sind für Sie hilfreiche Online-Angebote, die Sie bei Ihrer Gründung unterstützen?

IHK IHK

Inhalt

Welche Online-Services helfen Ihnen bei der Gründung? Wo wünschen Sie sich Unterstützung?

Als IHK München bieten wir eine ganze Reihe kostenfreier Informationen und Erstberatungsangebote für den Schritt in die gewerbliche Selbstständigkeit.

Nun suchen wir mit Ihrer Hilfe nach neuen Möglichkeiten, wie wir unsere Services online anbieten können, sodass diese für Sie hilfreich sind und gleichzeitig noch mehr Gründerinnen und Gründer davon profitieren können.
 
Unsere Fragen an Sie für unseren Gründerservice:

1. Welche Themen beschäftigen Sie als Gründer, wo wünschen Sie sich Unterstützung?

3. Wie sollten Informationen bereitgestellt werden, damit Sie diese gerne nutzen?

2. Welche digitalen Services wünschen Sie sich als Hilfe im Gründungsprozess?

Beantworten Sie eine oder auch gleich alle drei Fragen. Teilen Sie mit uns Ihre Ideen, Vorschläge oder auch existierende Beispiele, wie Sie sich einen guten Online-Service für Ihre Gründung vorstellen.

Unser Gründungsteam ist gespannt auf Ihren Input!

Es diskutiert mit Ihnen:

Linette Heimrich (Expertin für Gründung und Crowdfunding)

    Grundstückssuche

    Ich hätte gerne die Möglichkeit nach Gewerbegrundstücken zu suchen.
    Gründerthemen
    Karin vor 4 days auf 18.07.2017 4

    Alle 4 Kommentare anzeigen
    Linette von OPEN IHK vor 4 days
    Danke für Ihren Beitrag! Kennen Sie schon unser Standortportal Bayern? www.ihk-muenchen.de/de/Wirtschaftsstandort/Standortmanagement/Standortportal-Bayern/
    jasi96 vor 4 days
    Ja danke hatte ich schon mal angeschaut.Ich dachte vielleicht gibt es noch was anderes.
    Linette von OPEN IHK vor 3 days
    Leider nicht. Für die Stadt München gibt es noch eine Anlaufstelle für Gewerbeflächen-Suchende auf der Website der Landeshauptstadt: www.muenchen.de/rathaus/wirtschaft/gewerbeflaechen/flaechenangebote.html
    Leider ist es gerade im Stadtgebiet sehr schwierig hier eine aktuelle Übersicht über freie Flächen zu führen. Sie sind meist zu schnell vermietet, als dass sie in irgendeiner Datenbank auftauchen könnten.
    Linette von OPEN IHK vor 3 days
    Was konkret fehlt Ihnen denn beim Standortportal? Geben Sie uns gerne Feedback, wir reichen es gerne intern weiter.

    Vielen Dank und weiter so! :)

    Vielen Dank an alle, die sich an dieser Stelle so aktiv einbringen und unseren Gründerservice mit Ihren Ideen bereichern!

    Wir hoffen, Sie haben auch weiterhin Spaß daran, Ihre Vorschläge und Themen einzubringen oder auch, die ein oder andere Idee aus der Community weiterzuentwickeln.

    Haben Sie auch Ideen, wie wir Ihre Aktivität belohnen können? Dann lassen Sie es uns wissen! Vorschläge gerne in die Kommentar dieses Beitrags posten.
    Linette vor 17 days auf 05.07.2017 2

    Pascal vor 12 days
    Möglicherweise gibt es ja die Möglichkeit von IHK-Gutscheinen, die man für spezifische Coachings nutzen kann? :)
    Linette von OPEN IHK vor 12 days
    Wir werden das prüfen! :)

    Software Archiv

    Ich würde es gut finden ein Softwarearchiv zu haben in dem gute Software für verschiedenste Anwendungsbereiche gelistet und von Anwendern bewertet wird.
    Es soll keine MarketingPlattform sein in der jede Software-Klitsche versucht sein Produkt zu vermarkten sondern eine Liste von Produkten von Anwendern für Anwender.
    Bin z.B. gerade dabei eine Software zur Produktionssteuerung zu suchen.
    Wenn ich schon mal ein paar Empfehlungen aus ähnlichen Betrieben hätte, wer es gut, dann könnte ich die Suche evtl. schon mal einschränken.
    Wenn es dann noch jemand gibt, an den ich Rückfragen bzgl. der Anwendung stellen könnte, wäre es perfekt.

    Gruß
    Georg
    Gründerthemen
    Georg vor 20 days auf 02.07.2017 1

    Linette von OPEN IHK vor 17 days
    Hallo Georg, der Mehrwert, den eine solche Auflistung bietet liegt auf der Hand. Leider tun wir uns als IHK hiermit generell schwer, weil es immer bedeutet, dass zum Einen die Aufzählung immer unvollständig sein wird - hier bekommen wir ein Problem aufgrund unserer neutralen Position als IHK - und zum anderen solche Börsen auch einen hohen Pflegeaufwand bedürfen, den wir leider nicht leisten können.

    Es müsste eigentlich eine Unternehmerplattform dafür geben. Vielleicht eine Art Craigslist für Unternehmer? munich.craigslist.de/

    Das wäre gleich eine neue Gründungsidee ;-)

    Cloud-basierter Businessplan 2.0

    Hallo Frau Heimrich,

    ich bin momentan dabei, meinen Businessplan zu schreiben und nutze dafür einen Cloud-basierten Businessplan. Wäre es nicht für die IHK möglich, so etwas auch einzuführen bzw. anzubieten? So könnte der Gründer/die Gründerin jederzeit von unterwegs aus am Businessplan arbeiten und die Beratung könnte dann auch beispielsweise per Skype stattfinden, da der Coach bzw. Berater den Plan durch die Cloud-Technologie auch problemlos einsehen kann. Außerdem könnten die Businesspläne durch die IHK somit leicht standartisiert und z.B. die Beantragung von Zuschüssen vereinfacht werden. Der Businessplan sollte die Person an die Hand nehmen und durch die Eingaben die notwendigen Schritte (z.B. Anmeldung Gewerbe oder Freiberuf) bzw. Empfehlungen vorschlagen. Also quasi eine Art Businssplan 2.0. Was denken Sie darüber?

    Beste Grüße

    Pascal
    digitale Services
    Pascal vor 20 days auf 02.07.2017 5

    Alle 5 Kommentare anzeigen
    Georg vor 20 days
    Finde ich gut. :-)
    Pascal vor 20 days
    Vielleicht hast du ja noch weitere Vorschläge bzw. Optimierungen zu der Idee :)
    Linette von OPEN IHK vor 17 days
    Lieber Pascal, vielen Dank für deinen Vorschlag! Es geht im Grunde um einen geschützten Bereich auf der IHK Website, den der Gründer mit seinem Berater bei der IHK teilen kann und dort auch ein direktes Bearbeiten in der Cloud ermöglicht. So ähnlich wie Google Docs, oder?
    Zwar arbeiten wir bereits mit einem Filesharing-Tool, dies ist aber hierfür nur begrenzt geeignet. Wir nehmen die Idee aber gerne auf.

    Gerne auch mit Ergänzungen durch die OPEN IHK Community!
    Was müsste ein solcher "Kundenbereich" noch bieten, um (dauerhaft) attraktiv zu sein und Unternehmern einen echten Mehrwert zu bieten?
    Pascal vor 12 days
    Hi Linette,

    genauso dachte ich mir das, aber schon so ein bisschen in die Richtung wie www.unternehmerheld.de! Also auch wirklich ein schrittweises Aufbauen des BP mit vorgefertigten Fragen und Ratschlägen sowie möglicherweise auch einen Gründungstest.

    Außerdem müsste man in den Kundenbereich irgendwie direkt eine terminliche Absprache mit Beratern ausmachen und mit allen notwendigen Stellen direkt kommunizeren können. Ich find auch die ganzen Fördermöglichkeiten müssen besser dargestellt und digitalisiert werden, quasi BP hochladen und sich direkt um eine Förderung bewerben.
    Linette von OPEN IHK vor 12 days
    Spannend! Unternehmerheld.de kannte ich bis dato gar nicht. Eine Art One-Stop-Agency für Gründer also. Klingt schon mal super, die werden wir uns auf jeden Fall mal genauer ansehen.

    Steuer

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    für mich wäre sehr interessant, bisschen mehr Klarheit über den anfallenden Steuer zu haben. Meine Gesellschaft (GmbH) bekommt monatlich eine fixierte Fee für das Projektmanagement aber mir ist es nicht 100% klar, welche Steuer bis auf die Ebene des geschäftsführenden Gesellschafter anfallen werden und ob es optimaler ist, sich den Unternehmerlohn oder einen fixen Gehalt zu zahlen.
    Eine Bespielkalkulation wäre sehr hilfreich.

    Viele Grüße

    IP
    Gründerthemen
    Ivan vor 26 days auf 27.06.2017 1

    Linette von OPEN IHK vor 25 days
    Vielen Dank, dass Sie Ihr Thema mit uns teilen!

    Die IHK darf nur grundsätzliche Auskünfte im Steuerrecht erteilen. Bei detaillierten Fragestellungen ist deshalb die Konsultation eines Steuerberaters zu empfehlen.

    Gern können Sie sich aber an unser Referat für Steuern wenden. Allgemeine steuerrechtliche Informationen sowie die Kontaktdaten sind auf unserer Homepage unter: www.ihk-muenchen.de/de/Service/Recht-und-Steuern/Steuerrecht/

    Vor allem das Merkblatt "Steuern für Existenzgründer" ist für Sie interessant: www.ihk-muenchen.de/ihk/documents/Recht-Steuern/Steuerrecht/Neuer-Ordner/Merkblatt-Existenzgruender-Oktober_2016.pdf.

    Eine von Ihnen angesprochene Beispielkalkulation können wir selbst nicht zur Verfügung stellen, da die steuerliche Belastung im Einzelfall von vielen Faktoren und insbesondere vom konkreten Sachverhalt abhängig ist (z.B. Familienstand, Sonderbelastungen etc.)

    Ein gutes Grundverständnis für steuerliche Fragen liefert das Gründerseminar "Basiswissen Steuern": akademie.muenchen.ihk.de/bildung/veranstaltungen.jsp
    Es ist zudem besonders kostengünstig, da es als Seminar für Gründer vom StMWi gefördert wird.

    Transparentes Expertennetzwerk

    Angenommen ich hab eine Idee, die ich gerne in der Gruppe diskutieren würde. Dann hätte ich gerne eine Übersicht von Leuten, die auch bei open-IHK registriert sind, die ich gerne zur Diskussion einladen würde.
    Dazu bräuchte ich,
    - Leute die sich zur Diskussion bereit stellen
    - Eine Info über die Erfahrungen / Branchenkenntnisse der Leute
    - Eine Bewertungsmöglichkeit der Diskussionsteilnehmer (damit sich im Laufe der Zeit die wahren Experten rauskristallisieren, die regelmäßig durch gute Diskussionsbeiträge auffallen.
    ...
    Schöne Grüße
    Georg
    digitale Services
    Georg vor 27 days auf 25.06.2017 3

    Alle 3 Kommentare anzeigen
    Linette von OPEN IHK vor 26 days
    Lieber Georg, vielen Dank für die Idee! Im Grunde ein sehr guter Ansatz, durch Feedback von anderen (z.B. Experten), seine Gründungsidee zu evaluiieren und durch regelmäßige Feedbackschleifen zu verbessern.

    Es stellen sich nun die Fragen: Wie lässt sich die Qualtität der "Experten" hochhalten? Welche Anreize kann man für die Aktivität setzen? Und in welcher Form kann man Gründern diesen Service bieten?

    Aktuell fallen mir als analoges Pendant z.B. diverse Businessplan Wettbewerbe ein, bei denen von einer Jury Geschäftsmodelle eingeschätzt und bewertet werden. Könnte man so etwas zumindest in Teilen ins Digitale, also auf OPEN IHK, übertragen?

    Das wäre schon spannend. :)
    Georg vor 26 days
    Hallo Linette, vielen Dank für Dein Feedback.
    Zu Deinen Fragen:
    - Wie lässt sich die Qualtität der "Experten" hochhalten?
    -- Die Experten können/sollen für ihre Beiträge bewertet werden und dadurch Punkte sammeln.
    -- Die besten fünf oder zehn (wie auch immer) werden einmal im viertel- / halbjahr "prämiert"
    -- Für gut bewertete Experten gibt es ja dann evtl. auch andere Möglichkeiten Kontakte zu knüpfen und ins Geschäft zu kommen.

    - Und in welcher Form kann man Gründern diesen Service bieten?
    Das ist nicht so schwierig, aber natürlich braucht man jemand, der sich ein etwas detaillierteres Konzept überlegt das auf openIHK programmiert. Und dafür fallen bestimmt ein paar Tage an.
    Im Endeffekt ist es eine kleine Datenbank-Anwendung, mit folgenden Funktionen
    - Hochladen und verwalten der "BusinessPläne" bzw. Ideen. Wenn jemand schon einen fertigen Businessplan hat, braucht er die Anwendung evtl. nicht mehr.
    - Diskussionsmöglichkeit des BusinessPlans (Online) mit allen oder ausgewählten Experten.
    - Anlegen und Verwalten der "Experten"
    - Bewertungsmöglichkeit der Experten
    ...
    Wenn ich noch ein wenig weiter schreibe, ist das Konzept schon fast fertig :-)

    Gruß
    Georg
    Linette von OPEN IHK vor 25 days
    Danke für die ausführliche Rückmeldung, Georg! Es ist wirklich ein interessanter Ansatz und schön zu sehen, dass hierzu eine rege Diskussion entsteht.

    Die Plattform basiert auf einer Software-as-a-Service (SaaS) Lösung, wodurch die Möglichkeiten zur Individualisierung etwas eingeschränkter sind, als bei einer hauseigenen programmierten Variante.

    Nichtsdestotrotz ließen sich sicherlich Wege finden, wie man einige der angesprochenen Punkte verwirklichen lassen. Z.B.:

    - die Bewertung durch Extra-Punkte für besonders gute Vorschläge ist im Backend für uns möglich (öffentlich wird diese allerdings nicht sichtbar)

    - das User-Profil ermöglicht es jedem angemeldeten Nutzer, in einem begrenzten Umfang, auch seine Kontaktmöglichkeiten bereitzustellen (z.B. durch Angabe der Website oder Verlinkung von Social Media-Profilen). Der Gedanke der Vernetzung war uns von Anfang an wichtig. Die SaaS als solche hat aber keine ausgeweiteten Community-Funktionalitäten, da die Ideenentwicklung nach wie vor im Vordergrund steht.

    - es ist funktional möglich, Diskussionen auch in geschlossenen oder halböffenltichen Gruppen zuführen. So könnte man einen geschlossenen Raum für Gründer schaffen, die ihren Businessplan nicht im Internet frei zugänglich machen möchten.

    Wir werden die Idee auf jeden Fall weiterverfolgen. Danke schon hier für den guten Input, den du zu der Idee lieferst!

    Tools / Datenbank zur Markt- Bedarfsanalyse

    Hallo Linette,

    ich würde es gut finden, wenn es eine einfache und schnelle Möglichkeit gäbe per Datenbanksuche festzustellen ob es das Produkt / die Dienstleistung die ich gerne anbieten möchte in der Region schon gibt. Wie oft es Anbieter dieser Leistung gibt in der Region schon gibt.
    Ich mach mal ein Beispiel mit Fahrradverleih. Gibt es da Anbieter im Münchener Osten ? Wenn ja, wie viele ? Wie genau sind sie über die Region verteilt ? Usw.
    Man kann sich die Infos natürlich alle per Internetrechere suchen und Anbieter finden. Aber wie groß ist der Bedarf ? Ist der mit den verfügbaren Anbietern abgedeckt, oder gibt es noch Bedarf ?

    Freu mich auf Euer Feedback.

    Schöne Grüße
    Georg
    digitale Services
    Georg vor 27 days auf 25.06.2017 3

    Alle 3 Kommentare anzeigen
    Linette von OPEN IHK vor 26 days
    Lieber Georg, erstmal herzlichen Dank für den tollen Input!

    Wir bieten tatsächlich etwas ähnliches mit unserer Firmendatenbank firmen-in-bayern.de. Hier kann man Firmen recherchieren, gefiltert nach bestimmten Kriterien, wie Ort, Branche, Betriebsgröße usw. Wenn die eigenen Recherche nicht weiterbringt, hilft unser IHK Informations- und Servicezentrum gerne weiter.

    Außerdem gibt es noch das Standortportal Bayern, welches vor allem bei der Standortwahl von Unternehmen behilflich sein soll: standortportal.bayern/de/index.jsp Auch hier bieten wir Hilfe bei der Anwendung. Ich denke, es geht in eine ähnliche Richtung. Wobei die Bedienfreundlichkeit zugegebener Maßen sicherlich besser werden kann.

    Gehen die beiden Plattformen in die angesprochene Richtung?
    Georg vor 26 days
    Hi Linette, das Standortportal war nicht das was ich meinte, aber ich finde es gut. Hätte nicht geadacht, dass es sowas gibt.

    Die Firmendatenbank ist auch relativ einfach zu nutzen. Es handelt sich aber vmtl. nur um bei der IHK registrierte Firmen. D.h. Steuerberater und Rechtsanwälte z.B. sind nicht dabei, oder ?
    Ein wenig seltsam fand ich, dass man für einen Download zahlen soll.

    Schöne Grüße
    Georg
    Linette von OPEN IHK vor 25 days
    Ausführlichere Informationen zu ansässigen Steuerberatern und Rechtsanwälten liefern die jeweils zuständigen Kammern.

    Suchdienst der Steuerberaterkammer: www.steuerberaterkammer-muenchen.de/suchdienst.html
    Suchdienst der RAK: rak-muenchen.de/mandanten/anwalts-mitgliederverzeichnis.html

    Die IHK kann nur Informationen über gewerbliche Betriebe liefern, da diese bei uns auch registriert sind. Über Steuer und Rechtsanwälte haben wir keine Informationen.

    Die Bezahlschranke ist vorrangig ein Sicherheitsmechanismus, damit die Firmendatenbank nicht als Spamliste missbraucht wird. Die Selektion von bis zu 20 Adressen ist grundsätzlich kostenfrei. Nähere Informationen hierzu bzw. Hilfe bei der Adressrecherche liefern unsere Kollegen aus dem Informations- und Servicezentrum (089 5116 0 oder info@muenchen.ihk.de)

    Dienstleistungsmarketing Social Media

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das wäre für mich ein spannendes Thema gerade weil ich kein "greifbares" Produkt anbiete wie ich das am besten bei Facebook und Co. vermarkten kann.
    Zugegeben damit tue ich mich schwer.

    Viele Grüße

    Jan Erdmann
    Gründerthemen
    Jan vor 29 days auf 23.06.2017 3

    Alle 3 Kommentare anzeigen
    Linette von OPEN IHK vor 29 days
    Hallo Herr Erdmann! Wenn ich Sie richtig verstehe, würden sich als Gründer von uns inhaltlich mehr Hilfestellung zum Thema Dienstleistungsmarketing wünschen. Vielen Dank für den wertvollen Hinweis, den wir gerne aufnehmen.
    Gibt es auch Vorstellungen Ihrerseits in welcher Form Sie sich diese Infos wünschen?
    Berlustoni vor 27 days
    Hallo Frau Heimrich,

    gerne in Form eines Webinars oder ähnlichen damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht es gibt ja dafür mittlerweile gute Software dafür oder als Liveveranstaltung.

    Viele Grüße

    Jan Erdmann
    Linette von OPEN IHK vor 26 days
    Danke für ihr schnelles Feedback und die Anregung, die wir sicherlich in der ein oder anderen Form aufgreifen werden. Aktuell sind wir noch in der Sondierungsphase, welche Themen Gründer am meisten umtreiben. Sobald die zweite Phase startet, können die eingebrachten Ideen von Ihnen priorisiert werden. Aber verteilen Sie auch gerne jetzt schon "Likes" an Vorschläge, die Ihnen als Unternehmer konkret nutzen würden. Wir freuen uns über rege Aktivität!

    Chatforum für Gründer

    Gerne würde ich von den Erfahrungen anderer Gründer profitieren. Dazu fände ich ein Chatforum hilfreich, auf dem ich als Gründerin andere Gründer zu diversen Gründungsthemen befragen kann, Die Gründer sollten sich vor ca. 2 Jahren selbstständig gemacht haben und so erste Tipps und Erfahrungen weitergeben können, branchenbezogen wäre prima.
    digitale Services
    Claudia vor 1 Monat auf 16.06.2017 8

    Alle 8 Kommentare anzeigen
    Georg vor 27 days
    Habe gerade ein ähnliches Thema "Diskussionsforum um Geschäftsideen vorzustellen" oben eingestellt und dann den Beitrag erst gesehen.
    Georg vor 26 days
    Automatische Zusammenführung als Weiterentwicklung:

    Diskussionsforum um Geschäftsideen vorzustellen

    Hallo Linette,

    ich würde es gut finden, wenn es ein Forum gäbe, in dem man Ideen vorstellen und diskutieren kann. Evtl. mit eingeschränktem Teilnehmerkreis.
    Evtl. könnte man in dem Forum auch Gleichgesinnte, Unterstützer, Partner für die Idee finden.
    Natürlich möchte man evtl. nicht jede Top-Innovation in so einem Forum vorstellen, aber für die ein oder andere Idee kann es sicher sinnvoll sein, vorab zu diskutieren, bevor man den nächsten Schritt geht.

    Schöne Grüße
    Georg
    Linette von OPEN IHK vor 26 days
    Lieber Georg, da die Idee des Forums zum Erfahrungsaustausch tatsächlich zwei Mal gebracht wurde, habe ich nun den Vorschlag als Ergänzung zu Claudias Vorschlag im Kommentar hinzugefügt. Ich hoffe, dass ist in Ordnung. Gerne darf die Idee gemeinsam weiterentwickelt werden!
    Georg vor 26 days
    Hallo Linette,
    lässt sich m.E. auch gut mit dem Thema "Transparentes Expertennetzwerk" verknüpfen. :-)

    Gruß
    Georg
    hanna24 vor 24 days
    Es gibt doch solche Foren aber schon z.B. auf Facebook (Munich Startups etc.)? Wer würde sich denn extra wieder irgendwo anmelden wenn er sowieso schon Zugang zu einer große Community hat wo er seine Fragen stellen und um Unterstützung bitten kann!?
    Linette von OPEN IHK vor 24 days
    Da muss ich Hanna Recht geben. Ich denke, eine extra Community aufzubauen ist unglaublich schwer. Die Konkurrenz durch soziale Netzwerke, Meetup und Co. ist hier einfach viel zu groß. Das funktioniert dann wohl besser über Formate in der analogen Welt, z.B. Stammtische, Gründerbörsen oder ähnliches.
    Georg vor 23 days
    Hi hanna24, hast du Erfahrung mit Foren wie Munich Startups ? Mich würde nur interessieren, welche Themen dort diskutiert werden ? Wie die Qualität der Beiträge ist usw. Ich kann aber natürlich auch selbst reinschauen. :-)
    Linette von OPEN IHK vor 17 days
    Hallo Georg, tatsächlich gibt es große Unterschiede in der Qualität dieser Gruppen. Einige sind branchen- oder auf die Region bezogen, wie z.B. www.facebook.com/groups/foodandup/ Hier helfen sich Gründer im Lebensmittelbereich mit Tipps zu Lieferanten, Produktion, Logistikfragen und Co.

    Diese funktionieren mitunter recht gut. Ich denke entscheidend ist, die Moderation der Gruppe und das darauf geachtet wird, dass die Gruppe ihren Hauptzweck nicht verliert und zum Selbstwerbekanal mutiert. Dies ist leider bei vielen Gruppen zu beobachten. Am Ende ist es hier wieder der menschliche Faktor, der das Zünglein an der Waage ist.

    Chatbot für Gründerfragen

    Hallo IHK,

    ich fände es eine praktische Idee, wenn die IHK einen eigenen Chatbot für Gründer zur Verfügung stellen würde.

    Gründungsinteressierte könnten so einfach Fragen stellen und schnell passende Antworten bekommen. Da die IHK über viel Informationsmaterial zum Thema Gründung verfügt, wäre es wohl ohne weiteres möglich einen qualitativ hochwertigen Chatbot zu erstellen. Auch mobil auf dem Smartphone könnten Gründer so schnell an hilfreiche Informationen kommen.

    Mittlerweile sind Chatbots technisch relativ einfach umzusetzen, vom Aufwand her dürfte das daher auch kein großes Hindernis sein. Potentiell könnte dadurch auch Aufwand für Mitarbeiter wegfallen, da der Chatbot auf Standardfragen schnelle Orientierung geben könnte und die Hilfesuchenden deshalb nicht mehr so oft im Gründungsbüro anrufen würden.

    Der Chatbot könnte als hilfreiche Ergänzung zum Angebot auf der IHK Seite dienen, denn leider ist die IHK Seite etwas unübersichtlich, vor allem wegen der sehr großen Schrift. Auch die Suche könnte verbessert werden. Ein IHK Chatbot würde die Informationssuche im Gründungsprozess sicherlich um einiges vereinfachen.

    Beste Grüße,
    Michael

    PS: Ich finde die OPEN IHK Plattform super, klasse Idee zum Mitgestalten, weiter so!
    digitale Services
    Michael vor 1 Monat auf 13.06.2017 1

    Linette von OPEN IHK vor 1 Monat
    Vielen Dank für Ihren Beitrag! Interessanter Gedanke, mit Chatbots haben wir uns noch nicht beschäftigt. Aber ich denke, wir werden die Möglichkeit auf jeden Fall mitbedenken. Ein gut funktionierender Chatbot könnte Gründer tatsächlich schneller zum gewünschten Angebot bringen als bisher.

    Und danke für das Feedback zu OPEN IHK. Wir machen auf jeden Fall weiter! ;-)

    Baugenehmigung/Bauberatung/Nutzungsänderung

    Hallo IHK,

    die zahlreichen Angebote und Seminare haben uns sehr geholfen, allerdings würden wir uns wünschen detailreichere Informationen zum Thema Baurecht zu erhalten, was in der Vorgründungsphase eines Unternehmens sehr wichtig wird.
    Hierzu findet man allgemein recht wenige Hinweiße für Neugründungen worauf man achten muss und welche Probleme damit auf einen zukommen können.
    Auch können so beispielsweiße entsprechende Kosten die dadurch entstehen leicht im Businessplan übersehen bzw. nicht beachten werden, weil man von diesen keine Kentnisse hat.
    Bezogen auf die Nutzungsänderung wünschen wir uns,
    - Hilfe bei der Antragsstellung
    - Brandschutz
    - Stellplätze
    - Lärmschutz

    Denn uns ist aufgefallen trotz intensiver Recherche, sind wir erst relativ spät auf das Thema Baurecht/Baugenehmigung und damit der verbundenen Nutzungsänderung gestoßen. Daruch wären klarerer Hinweiße, Informationen, Tipps, Ansprechpartner wünschenswert. Denn die kostenlose Bauberatung der Stadt/Gemeinde war in unserem Fall nicht ausreichend.

    beste Grüße
    Gründerthemen
    Thomas vor 1 Monat auf 13.06.2017 1

    Linette von OPEN IHK vor 1 Monat
    Vielen Dank für Ihren Hinweis! Wir bieten mehrere Broschüren zum Brandschutz und einen Leitfaden zur Standortsicherung, wo im Prinzip alle baurechtlichen Fragestellungen aufgearbeitet sind:
    www.ihk-muenchen.de/de/Wirtschaftsstandort/Standortmanagement/Standortwahl-sicherung/

    Wenn ich Sie richtig verstanden habe, sollten wir diese Themen bei unserem Service für Gründer stärker hervorheben, damit diese stärker ins Bewusstsein rücken, richtig?

    Übersichtstool

    Hallo Open-IHK,‎
    am wichtigsten ist der Austausch mit euch und anderen Gründern. Schön wäre ein ‎Tool, das mir die wichtigsten Angebote zusammenfasst: Gibt es passende Veranstaltungen für mich (Bereich Online-Handel)? Welche weiteren Gründer suchen einen ‎aktiven Austausch in meiner Branche? Wer ist mein Ansprechpartner in der IHK?‎
    digitale Services
    Thorsten vor 1 Monat auf 08.06.2017 2

    Linette von OPEN IHK vor 1 Monat
    Hallo Thorsten, danke für Ihren Vorschlag. Wären Sie, um die passenden Informationen vorgeschlagen zu bekommen, denn bereit, einige Angaben zu sich bzw. Ihrer Gründung preiszugeben (z.B. Branche, Gründungsdatum, u.a.)?
    hanna24 vor 24 days
    Ich meine auch das Veranstaltungen einen weiter bringen als irgendwelche anonymen Foren von denen es schon tausende für STartups gibt
    Es gibt noch keine Vorschläge, seien Sie der erste!
    Keine ähnlichen Vorschläge gefunden!